GRATIS-ZAHNSPANGE

GRATIS-ZAHNSPANGE 26.07.2015 - Seit 1. Juli 2015 besteht von Seiten der Krankenkassen die Möglichkeit für Kinder und Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren, ihre Zahnfehlstellung mit einer Zahnspange auf Kassenkosten korrigieren zu lassen. Dabei muss ein Fehlstellungsgrad von 4 bzw 5 von 5 möglichen vorliegen!

Diese bewilligungspflichtige Behandlung voll auf Kassenkosten wird bei eigenen Vertragsärzten angeboten.
Zum Unterschied zu den Vertragsärzten wurde uns von der Sozialversicherung der Status eines
Qualifizierten Wahlkieferorthopäden
verliehen.
Das bedeutet, dass wir wie bisher alle Stufen von Zahnfehlstellungen (1-5) behandeln!
Patienten (zwichen 12 und 18 Lebensjahren) mit Stufe 4 bzw 5 erhalten bei einer Behandlung in unserer Praxis bei vorliegender Kassenbewilligung bis zu 80% der Behandlungskosten nach Vorlage der bezahlten Rechnung refundiert.

Die Gesamt-Kosten der kieferorthopädischen Behandlung für Stufe 4 und 5 belaufen sich, je nach Behandlungsaufwand
auf ca 4500-4800 Euro

Reparaturen an der kieferorthopädischen Apparatur werden mit 85 Euro verrechnet.

Die Feststellung des Grades eines Fehlbisses (IOTN Feststellung) wird mit 120 Euro abgerechnet.

Die Kosten einer bewilligten, zwischenzeitlichen Intervention (Interzeptive Behandlung) werden bei uns auf Basis des Kassenvertrages direkt mit den Sozialversicherungen abgerechnet.
Dem Patienten entstehen dadurch keine Kosten!

GRATIS-ZAHNSPANGE GRATIS-ZAHNSPANGE