Mit der Reparatur von Schäden an den Zähnen und am Zahnfleisch ist es nicht getan. Auch hier, wie in anderen Bereichen der Medizin, gilt es, Erkrankungen ganzheitlich zu erkennen und zu behandeln.

Im Idealfall wird durch unser gezieltes Eingreifen das Entstehen von Zahnerkrankungen bereits im Vorfeld verhindert!

Die »klassischen« zahnmedizinischen Untersuchungen und Behandlungen werden in unserer Praxis durch komplementäre Methoden ergänzt:

Zahn-Organ-Beziehungen

Der deutsche Mediziner Jochen Gleditsch fand bereits vor 50 Jahren in der Mundschleimhaut ein dichtes System von Akupunkturpunkten. Über diese können alle Körperregionen, speziell die Wirbelsäule und vor allem die Zähne behandelt werden. Diese Methode wirkt allgemein schmerzstillend und beruhigend, fördert die Durchblutung und entspannt die Muskulatur
Mundakupunktur ist besonders wirksam bei: